Wellnesshotels, Wellness-Oasen auf Rügen und Usedom

Die Insel Rügen - Foto: Ulrich Witte - pixelio.de

Die Insel Rügen – Foto: Ulrich Witte – pixelio.de

Wellnesshotels und Wellness-Oasen in Mecklenburg-Vorpommern, Usedom und Rügen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.  Waren diese Destinationen vor einigen Jahren noch ein Geheimtip für Eingeweihte – oder einige wenige, die die Regionen kannten, so hat sich Usedom und Rügen, also die Region Mecklenburg-Vorpommern, zu einem Urlaubsziel für Erholungssuche und Wellness-Freaks herauskristallisiert, wie kaum eine andere Region in Deutschland.


Mittlerweile verfügt gerade die Insel Usedom über die europaweit höchte Dichte an zertifizierten Wellness-Hotels.

Die deutsche Ostseeküste gehört zu den sonnenreichsten Regionen ins Deutschland. Hier erleben Sie Erholung pur! Sie haben einzigartiges Seeklima, breite Sandstrände, Küstenwälder, die ihresgleichen suchen und berühmte Seebäder wie Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck.   Sie dürfen sich auf eine einzigartige Naturlandschaft freuen, die Sie in ihren Bann ziehen wird.  Sie finden Ruhe, Stille und Einsamkeit, unendliche Strände genauso wie Sportmöglichkeiten, die ebenfalls keine Wünsche offen lassen.  Das Sie kulinarisch verwöhnt werden, bedarf keiner besonderen Erwähnung.  Sie profitieren von der heilenden Wirkung des Salzwassers auch ein Balsam für Leib und Seele gleichermassen ist.  Sie finden Wellnesshotels, die sich auf Thalasso-Kuren spezialisiert haben und Wellness-Hotels , die sich mit den Algen und den Rügener Heilkreide hervorgehoben haben.  Die Ostsee gehört heute zu den beliebtesten, berühmtesten und renommiertesten Wellness-Urlaubszielen in Deutschland.

Sie haben Ausflugsmöglichkeiten ohne Ende, können einen Familienurlaub oder einen Urlaub alleine genießen. Ganz nach Gusto und ganz nach Ihrer Vorstellung.  Wer speziell auf der Suche nach einem Wellnesshotel in Mecklenburg-Vorpommern ist, dem kann ein Besuch der Website Wellnesshotels-in-MV.de empfohlen werden. Dort werden unter anderem Hotels mit Wellnessbereich auf den Ostseeinsel Rügen und Usedom vorgestellt.

Rügen ist die größte deutsche Insel. Sie liegt vor der pommerschen Ostseeküste und gehört zu Mecklenburg-Vorpommern.

Das „Tor“ zur Insel Rügen ist die Hansestadt Stralsund. Die Insel, durch Rügendamm und Rügenbrücke über den zwei Kilometer breiten Strelasund mit dem Festland verbunden, hat eine maximale Länge von 52 km (von Süd nach Nord), eine maximale Breite von 41 km im Süden und eine Fläche von 926 km².

Die Küste ist durch zahlreiche Meeresbuchten und Lagunen (Bodden und Wieke) sowie vorspringende Halbinseln und Landzungen stark gegliedert. Im Juni 2011 verlieh die UNESCO dem für seinen gewaltigen Buchenbestand und die Kreidefelsen bekannten Nationalpark Jasmund auf Rügen den Status des Weltnaturerbes.


Die Insel Rügen ist Bestandteil des Landkreises Vorpommern-Rügen mit der Kreisstadt Stralsund. Rügener Städte sind Bergen, Sassnitz, Putbus und Garz. Hinzu kommen die Ostseebäder Binz, Sellin, Göhren, Baabe, Thiessow und Breege. Rügen wird wegen seiner vielfältigen Landschaft, der Bäderarchitektur und der langen, feinsandigen Badestrände von vielen Urlaubern besucht.

Der lateinische und historische Name der Insel Rügen ist Rugia. Das Adjektiv für auf die Insel bezogenes ist rügisch, die Inselbewohner werden Rüganer genannt.  Auf Rügen können Sie einen entspannten und interessanten Wellness-Urlaub Rügen  verbringen.  Genießen Sie diese eigenwillige und einzigartige Landschaft, die Gastfreundlichkeit der Rüganer und das traumhafte Ambiente der niedergelassenen Wellensshotels!  Sie werden sicher Lust auf „mehr“ bekommen!.