Wellness Urlaub auf Teneriffa, bekannte 5-Sterne-Hotels auf Teneriffa

Wellness Urlaub TeneriffaWellnessurlaub auf Teneriffa: bekannte 5-Sterne-Hotels

Sie ist die größte Insel der Kanaren und freut sich einer wachsenden Beliebtheit: Teneriffa. Neben ihren naturschönen Landschaften und den milden Temperaturen, die das ganze Jahr über herrschen, sind es vor allem die luxuriösen Wellnesshotels, die auf viele Touristen jeglichen Alters einen besonderen Reiz ausüben.


Ähnlich leicht, wie man günstige Flüge nach Teneriffa online buchen kann, ist auch die Suche nach einer passenden Unterkunft. Im Internet lassen sich mit nur wenigen Klicks bekannte 5-Sterne-Hotels finden, die sich in unmittelbarer Nähe zum Strand befinden. Dadurch haben die Gäste die Möglichkeit, sich innerhalb der Anlage selbst verwöhnen zu lassen – oder aber raus ans Meer zu gehen. Natürlich ist auch beides möglich. Welche Hotels zu den bekanntesten gehören, haben wir aufgelistet.


3 Hotels im Überblick: hier lohnt sich der Aufenthalt

  1. Abama Golf & Spa Resort: Diese Hotelanlage befindet sich in Guía de Isora und liegt direkt am Strand. Neben einem eigenen Golfplatz und einem großen Wellnessbereich (Sauna, Dampfbad und Fitnessstudio) inklusive sieben Außenpools und einen Whirlpool verfügt das Hotel noch über zehn Restaurants, die den Gaumen der Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen.
  2. Gran Hotel Bahia Del Duque Resort: Auch in unmittelbarer Umgebung zum Strand sowie in der Nähe von Playa del Duque, Playa de Fañabé und Playa del Bobo liegt dieses Wellnesshotel in Adeje. Egal, ob Gesichts- oder Körperbehandlungen – im Wellnessbereich können die Massage- und Behandlungsräume von jedem Gast genutzt werden.
  3. RedLevel at Gran Meliá Palacio de Isora: An Luxus ist dieses Hotel auf Teneriffa kaum noch zu übertreffen. Es befindet sich an den Klippen von Los Gigantes in einer privaten Zone innerhalb des Resorts. Zum Wellnessprogramm zählen hier ein eigener Swimmingpool, sogenannte Chill-Out-Betten und Whirlpool-Liegen. Die Gäste kommen somit voll auf ihre Kosten.

 Teneriffas bekannteste Strände

  • Ein echter Geheimtipp für Hotelbesucher ist der Playa La Caleta, ein kleiner Sandstrand mit kristallklarem Wasser. Er befindet sich am Küstenabschnitt Adeje im Süden Teneriffas und weiß durch seine traumhaft schöne Kulisse durchaus zu überzeugen – was unter anderem an der naturbelassenen Bucht liegen mag.
  • Der Playa del Roque de las Bodegas ist ein beliebter und durchaus bekannter Strand auf Teneriffa. Urlauber wie auch Einheimische treffen sich hier, um im Meer baden zu gehen oder auf den Wellen zu surfen. Um den Strand herum befinden sich kleine Fischrestaurants, die zum ausgiebigen Schlemmen einladen.
  • Der mit Abstand bekannteste Strand ist der Playa de Las Americas, denn er ist nicht nur tagsüber einen Besuch wert. Wenn die Sonne untergeht und die Lichter der Stadt den Strand erleuchten lassen, bietet sich den Besuchern ein wunderschönes Panorama. Die Bars und Cafés wie auch die Restaurants haben bis in die Nacht hinein geöffnet und freuen sich deshalb großer Beliebtheit. Wer eine Reise nach Teneriffa bucht, sollte hier unbedingt einen Abstecher hin machen.

 

Bild:
© Andrea Chu/Photodisc/Thinkstock