Weine aus der Pfalz. Qualitätswein aus Rheinlandpfalz. Berühmte Weine und Rebsorten aus der Pfalz

Weinberg_Pfalz_wikipedia.org

Weine aus der Pfalz

Das deutsche Weinbaugebiet Pfalz liegt innerhalb der gleichnamigen Region im Land Rheinland-Pfalz. Mit der Herkunftsbezeichnung „Pfalz“ werden Qualitäts- und Prädikatsweine hergestellt, die als Pfalzweine bezeichnet werden.  Die Region um die Deutsche Weinstraße bietet ideale Voraussetzungen für den Weinbau.  Dieses Gebiet wird innerhalb der EU als Gebiet der Weinbauzone A klassifiziert.   Jährlich werden die Reben von 1800 Sonnenstunden verwöhnt.  Rheinland Pfalz oder insbesondere die Pfalz verfügt somit über das mildeste Klima und die mildesten Temperaturen in ganz Deutschland.   Dank der Rheinebene und die sie umschliessenden Gebirge, wird diese Region von extremen Kaltlufteinbrüchen geschützt. Besonders die Hänge, die nach Südost, Süd und Südwest ausgerichtet sind, profitieren in hohem Maße von dieser Lage.


Die Geschichte der Pfalz

Die Geschichte des Weines oder der Weinrebe ist so alt wie unsere Zeitrechnung. Schon die Römer brachten Weinreben mit in die Pfalz, weil sie hier ideale Voraussetzungen für den Anbau von Wein vorfanden.  Nach dem Ende der napoleonischen Ära im Jahre 1815 wurde die Pfalz durch das Königreich Bayern verwaltet.  In dieser Zeit sprach man vom „Rheinkreis“   und  auch von der „Rheinpfalz“, um die Regionen geografischen  einzuordnen und um sie nicht mit der Oberpfalz zu verwechseln.   So war der Name Rheinpfalz lange Zeit gebräuchlich für das pfälzische Weinanbeugeibt.   Seit dem 27. August 1993  lautet der Name für dieses Weinanbaugeibt ebenfalls „Pfalz“.

Weiße Sorten und Rote Sorten

Führende Rebsorten beim Pfälzer Weißwein sind: Riesling, Müller Thurgau, Silvaner, Kerner, Weiß – und Grauburgunder (Ruländer), Kerner, Gewürztraminer, Morio-Muskat, Scheurebe, Muskateller und Chardonney.   Der aus dieser Region stammende hervorragende Federweiße, der neue Wein, wird meistens aus den Sorten Bacchus, Siegerrebe und Ortega gewonnen.


Führende Rebsorten beim Pfälzer Rotwein sind :   Dornfelder, Spätburgunder, Cabernet Sauvignon, Regent, Merlot, St. Leurent und der Portugieser.  Der immer noch wenig bekannte rote Winzersekt wird in erster Linie aus Trauben vom Spätburgunder oder Dornfelder hergestellt. Auch der rosefarbene Sekt hat mittlerweile viele Liebhaber und Bewunderer gefunden.  Zur Herstellung werden meistens Schwarzriesling oder Spätburgunder angewandt.

Der Unternehmer Achim Niederberger, der das Weingut Villa Niederberger betreibt,  hat sich erlesenen und hervorragenden Qualitätsweinen verschrieben.    Besuchen Sie einmal diese Region und überzeugen Sie sich vor Ort!  Weine aus der Pfalz sind ein Hochgenuss.

Wenn Sie die Pfalz noch nicht kennen sollten, wie wäre es mit einem Wochenendurlaub in das berühmte Weinanbaugebiet. Schnuppern Sie einfach mal in diese einmalig schöne Gegend.  Sie werden mit Sicherheit gerne wiederkommen.   Ein Kurzurlaub in Rheinland Pfalz oder in der Pfalz wird Sie begeistern!  Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier