Tommy Hilfiger Parfum, Parfum Tommy Hilfiger, berühmte Parfums und Düfte

TommyHilfiger_wikipedia.orgTommy Hilfiger gehört zu den Designern, deren Kreativität und Vielseitigkeit alle Celebrities rund um den Globus begeistern.  Tommy Hilfiger wurde am 24. März 1951 in Elmira, New York geboren.  Er ist einer der bekanntesten und berühmtesten amerikanischen Modedesigner.  Das Markenzeichen Hilfigers  ist die US-amerikanische Flagge.  Seine Farben sind Blau-weiß-rot.   Seine Mode ist klassisch und schnörkellos.   Er gilt als Wegbereiter des All-American-Style.  Nicht nur die Mode Tommy Hilfigers , seine Jacken und Shirts im Vintage Stil oder sein populärer Collegestil, sind beliebte und bestens gekaufte Mode-Accessoires, seine Parfums sind nicht minder begehrt.  Seine Düfte entsprechen dem Zeitgeist.   Sportlich und unaufdringlich, tagestauglich und alterslos, so stellt sich das Parfum von Tommy Hilfiger dar.   Sein Parfum wird von allen Konsumenten (Düfte für Frauen und für Männer sind ausreichend im Angebot), die das Understatement lieben, gerne genommen.


Heute gibt es kaum noch einen Mode-Designer, der nicht seine eigene Parfum-Linie auf den Markt bringt.  Die Idee ist auch genial.  Wer die Mode eines Couturiers liebt, liebt auch im allgemeinen dessen zu Linie passende Düfte.  So einleuchtend die Idee, so erfolgreich ist auch das Konzept.  Von Karl Lagerfeld über JOOP bis zu Jil Sander, haben alle, deren große Namen verpflichten, Ihre eigenen Düfte kreiert und Parfums und Eau de Toillettes auf den Markt gebracht.
Einen kleinen Einblick in die Vita von Tommy Hilfiger

Hilfigers Vater war Uhrmacher, seine Mutter Krankenschwester.  Tommy Hilfiger war das zweitälteste von neun Kindern.  Seine Familie stammte von Iren, Deutschen und Schweizern ab.   Den Berufswunsch seiner Eltern, Ingenieur zu werden, erfüllte er nicht.  Bereits mit 18 Jahren widmete er sich der Mode.  Waren es damals noch Jeans und Schlaghosen, die er in New York kaufte und dann modifizierte, so waren es später Kleider und diverse Kleidungsstücke, die er in einer eigenen Boutique verkaufte.
Hilfiger blieb eigenständig
Anstatt für namhafte Designer zu entwerfen, gestaltete Tommy Hilfiger sein eigenes Label gemeinsam mit seiner damaligen Ehefrau Susie Hilfiger. Bereits im Jahre 1990 machte die Marke  Hilfiger 25 Millionen Dollar Umsatz und ging kurz darauf an die Börse.  2005 verkaufte Hilfiger sein florierendes Unternehmen an das Ivestmentunternehmen Apax Partners.   2008 erhielt der den Bambi in der Kategorie Mode.   Tommy Hilfiger ist Direktor und Chef-Designer des Unternehmens.  Eine kluge und weiße Entscheidung.  Sein ungebrochener Erfolg gibt ihm recht.