Lionel Andrès Messi, berühmte, bekannte, prominente Fußballer, Fußballspieler

Messi, FussballerDer berühmte Sportler Lionel Andrès Messi ist derzeit wohl der beste Fussballer der Welt. Der argentinische Fußballspieler wurde am 24. Juni 1987 in Rosario geboren. Bereits im Alter von fünf Jahren begann der junge Lionel Andrès Messi seine Karriere als Fussballer beim Fußballverein Grandoli FC. 1995 wechselte er zu den Newell’s Old Boys. Danach folgte der wohl wichtigste Schritt seiner Karriere als Fußballspieler.


Seine Eltern emigrierten zusammen mit dem 13-jährigen Lionel und seinen drei Geschwistern nach Barcelona. Auch aufgrund einer Wachstumsstörung, deren Behandlung in Barcelona weiter ermöglicht wurde, taten die Eltern von diesen Schritt.

Der heute so prominente Fussballer wurde ab dem Jahr 2000 in den Jugendmannschaften des FC Barcelona eingesetzt.

In der Fußball-Saison 2004/2005 gehörte Lionel Andrès Messi erstmals zum Profikader und sein rasanter Aufstieg bis hin zum weltbesten Fußballspieler nahm an Fahrt auf. Seinen ersten Einsatz feierte er am 16. Oktober 2004 und sein erstes Tor erzielte Leo Messi, wie Lionel Andrès Messi auch genannt wird, am 1. Mai 2005.

Der prominente Fussballer konnte mit seinem Verein bereits viele Titel erringen. Die spanische Meisterschaft errang der Fussballer bereits fünf Mal, ebenso den spanischen Supercup. Den spanischen Pokal hielt Lionel Andrès Messi einmal in Händen. Auf internationaler Bühne gewann der berühmte Sportler bereits drei Mal die UEFA Champions League und je zwei Mal den UEFA-Supercup und die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft. 2009 hatte der prominente Fussballer maßgeblichen Anteil am Gewinn des ersten Tripels in der Geschichte des FC Barcelona.

In der argentinischen Nationalmannschaft konnte Messi die in ihn gesetzten Hoffnungen meist nicht erfüllen, obwohl der Fussballer bei der U-20-Weltmeisterschaft 2005 mit seiner Auswahl den Titel erringen konnte. 2005 hatte der Fußballspieler am 17. August sein erstes Spiel in der A-Nationalmannschaft gegen Ungarn. Bei der WM 2006 in Deutschland brachte es der prominente Fussballer lediglich auf drei Einsätze. Ihm gelang jedoch als viertjüngster Fussballer ein Treffer bei einer Weltmeisterschaft.

2008 gehörte der prominente Fussballer der Olympiaauswahl seines Landes an und gewann mit ihr die Goldmedaille.
Auch 2010 konnte der berühmte Sportler das Scheitern seiner Nationalelf nicht verhindern. Mit 0:4 kam gegen die deutsche Auswahl in der Runde der letzten acht unter die Räder.


Ebenso kam bei der 2011 ausgetragenen Copa América im eigenen Land das Aus im Viertelfinale und Lionel Andrès Messi enttäuschte erneut.
Trotz seiner oft enttäuschenden Auftritte in der argentinischen Nationalmannschaft ist Leo Messi unbestritten der beste Fußballspieler der Welt. So wurde der berühmte Sportler zum dritten Mal nacheinander zum Weltfußballer des Jahres gewählt bzw. mit dem FIFA Ballon d’Or (seit 2010) ausgezeichnet. Einzig der ebenso prominente Fussballer Ronaldo und der Fußballspieler Zinédine Zidane erhielten diese Auszeichnung drei Mal.

Jedoch ist der berühmte Sportler immer beschieden geblieben und leistete sich bislang keine Eskapaden, wie zum Beispiel der überaus prominente Fussballer Diego Armando Maradona.

In seiner Spielweise ähnelt Messi Maradona sehr und wurde schon als sein legitimer Nachfolger gefeiert. Messi ist ein begnadeter dribbler, den auch in höchstem Tempo eine extreme Ballbeherrschung auszeichnet.

Weitere Informationen zum Thema: Berühmte Fußballer, Fußballspieler