Fünf beliebte Künstler der Moderne

Die Moderne Kunst ist ein spezieller Kunststil, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufkam. Die Kunst der Moderne wird häufig auch als avantgardistische Kunst bezeichnet, denn sie sollte stets einen Widerspruch zur Gesellschaft darstellen.

Eine Reihe bekannter Künstler brachte die Moderne Kunst hervor, Gemälde dieser Maler sind heute sehr viel Geld wert.

Die beliebtesten Künstler aus Frankreich

Bekannte Maler dieser Epoche stammen vorwiegend aus Frankreich, zu ihnen gehört zweifelsfrei auch Paul Gauguin. Der in Paris geborene Künstler war nicht nur Maler, sondern auch Holzschnitzer und fertigte Keramiken an. Mit seinen Gemälden, die Orte der Südsee darstellten, wurde Gauguin bekannt.


Sein Landsmann Claude Monet gehört ebenso zum Kreis der beliebtesten Maler der Moderne. Er stieß erst später zur modernen Kunst und wurde zunächst dem Impressionismus zugeordnet. Inspiration für seine Bilder fand Monet vor allem in seinem Garten, den er selbst anlegte. Ein bekanntes Gemälde ist „Sonnenaufgang“, das im Musée Marmottan in Paris ausgestellt ist.


„Made in Germany“

Unter den deutschen Künstlern der Moderne sticht Max Ernst hervor. Der im Rheinland geborene Künstler wurde für seine rätselhaften Gemälde weltberühmt, die bizarre Kreaturen, fantastische Landschaften und Vögel darstellten. Das bekannteste Werk ist „Europe After the War“. Ernst malte es während seiner ersten Jahre im Exil in den USA. Seine Bilder sind auch im Kunsthaus online zu sehen.

Egon Schiele ist ein weiterer deutschsprachiger Künstler der Moderne, der der Wiener Schule angehörte. Schiele stellte mit 18 Jahren erstmals seine Werke aus und wurde in den ersten Jahren von Gustav Klimt und Oskar Kokoschka unterstützt. Schiele wurde leider nur 28 Jahre alt.

Das Gesicht der Moderne

Pablo Picasso ist der beliebteste Künstler dieser Epoche und das Gesicht der modernen Kunst. Der spanische Maler entwarf in seinem Leben mehr als 50.000 Werke und gehörte der klassischen Moderne an. Die Taube auf dem Plakat für den Pariser Weltfriedenskongress wurde weltweit zum Symbol für Frieden. Picasso entwarf das Plakat.