Berühmte Zitate von Teresa von Avila bis Hans Küng, Martin Walser , Andre Heller u.v.a.

„Wer sich bewegt, bringt etwas in Bewegung. „

Robert Lerch
Schweizer Versicherungs- und Anlageberater, Lyriker und
Aphoristiker.
geboren 30.03.1938 in Olten (Kanton Solothurn), Schweiz

 

„Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, Dinge zu tun, die
man nach Meinung anderer Leute nicht fertig bringt. „

Marcel Aymé
War ein französischer Erzähler und Dramatiker.
geboren 29.03.1902 in Joigny (Yonne), Frankreich
gestorben 15.10.1967 in Paris (Île-de-France), Frankreich

 

„Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit zu jedem
Thema etwas sagen zu müssen! „

Teresa von Ávila, eigentlich Teresa Sánchez Cepeda y Ahumada
War eine spanische Ordensschwesterin und Kirchenlehrerin. Sie
ist die in der katholischen Kirche eine Heilige.
geboren 28.03.1515 in Avila (Kastilien-León), Spanien
gestorben 04.10.1582 in Alba de Tormes (Salamanca), Spanien

 

„Alles Leben steht unter dem Paradox, dass, wenn alles beim Alten
bleiben soll, es nicht beim Alten bleiben darf. „

Franz von Baader
War ein deutscher Arzt, Bergbauingenieur und Philosoph.
geboren 27.03.1765 in München (Bayern), Deutschland
gestorben 23.05.1841 in München (Bayern), Deutschland

 

„Ein Ziel zu haben ist die größte Triebkraft im Leben eines
Menschen. „

Viktor Emil Frankl
War ein österreichischer Neurologe und Psychiater.
geboren 26.03.1905 in Wien, Österreich
gestorben 02.09.1997 in Wien, Österreich

 

„Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das
Durchhalten. „

Katharina von Siena
War eine italienische Ordensfrau, Mystikerin und
Kirchenlehrerin, eine der bedeutendsten Heiligen der
katholischen Kirche.
geboren 25.03.1347 in Siena (Toskana), Spanien
gestorben 29.04.1380 in Rom (Latium), Italien

 

„Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße. „

Martin Walser, eigentlich Martin Johannes Walser
Ist ein deutscher Schriftsteller.
geboren 24.03.1927 in Wasserburg, Deutschland

 

„Was wir krampfhaft festhalten wollen, dass verlieren wir, was
wir locker halten, dass behalten wir. „

Rudolf Frieling
War ein deutscher Priester und Anthroposoph.
geboren 23.03.1901 in Leipzig (Sachsen), Deutschland
gestorben 07.01.1986 in Stuttgart (Baden-Württemberg), Deutschland

 

„Was den Menschen zum Menschen macht, ist Herzensbildung. „

André Heller, eigentlich Franz André Heller
Ist ein österreichischer Aktionskünstler, Kulturmanager, Autor,
Schauspieler und Liedermacher.
geboren 22.03.1947 in Wien, Österreich

 

„Man muss seine Ideen verwirklichen, sonst wuchert Unkraut
darüber. „

Jean Paul, eigentlich Johann Paul Friedrich Richter
War ein deutscher Schriftsteller.
geboren 21.03.1763 in Wunsiedel (Bayern), Deutschland
gestorben 14.11.1825 in Bayreuth (Bayern), Deutschland

 

„Glaubt an euch selbst, dann seid ihr gerettet. „

Henrik Ibsen, eigentlich Henrik Johan Ibsen
War ein norwegischer Schriftsteller.
geboren 20.03.1828 in Skien (Telemark), Norwegen
gestorben 23.05.1926 in Oslo, Norwegen

 

„Ohne einen minimalen Grundkonsens, bezüglich bestimmter Werte,
Normen und Haltungen, ist weder in einer kleinen, noch in einer
größeren Gemeinschaft, ein menschenwürdiges Zusammenleben
möglich. „

Hans Küng
Ist ein Schweizer Theologe, katholischer Priester und bekannter
religionsphilosophischer Autor.
geboren 19.03.1928 in Sursee (Luzern), Schweiz

 

„An kleinen Dingen muss man sich nicht stoßen, wenn man zu großen
auf dem Weg ist. „

Friedrich Hebbel, eigentlich Christian Friedrich Hebbel
War ein deutscher Dramatiker und Lyriker.
geboren 18.03.1813 in Wesselburen (Schleswig-Holstein), Deutschland
gestorben 13.12.1863 in Wien, Österreich

 

„Nur Begeisterung hilft über die Klippen hinweg, die alle
Weisheit der Erde nicht zu umschiffen vermag. „

Karl Gutzkow
War ein deutscher Schriftsteller und Herausgeber.
geboren 17.03.1811 in Berlin, Deutschland
gestorben 16.12.1878 in Frankfurt am Main (Hessen), Deutschland

 

„Wer im Herzen, keinen Frieden hat, der hat ihn auch nicht außen. „

Johann Geiler von Kaysersberg
War der bedeutendste deutsche Prediger des ausgehenden
Mittelalters.
geboren 16.03.1445 in Schaffhausen (Kanton Schaffhausen), Schweiz
gestorben 10.03.1510 in Straßburg (Bas-Rhin), Frankreich

 

„Sei zum Geben stets bereit,
miß nicht kläglich deine
Gaben,
denk, in deinem letzten Kleid
wirst du keine Taschen
haben. „

Paul Heyse, eigentlich Paul Johann Ludwig Heyse
War ein deutscher Schriftsteller. 1910 wurde er als erster
deutscher Autor belletristischer Werke mit dem Nobelpreis für
Literatur ausgezeichnet und im gleichen Jahr geadelt.
geboren 15.03.1830 in Berlin, Deutschland
gestorben 02.04.1914 in München (Bayern), Deutschland

 

„Wenn eine Idee nicht zuerst absurd erscheint, taugt sie nichts. „

Albert Einstein
War ein deutscher Physiker. Seine Beiträge zur theoretischen
Physik veränderten maßgeblich das physikalische Weltbild. 1921
erhielt er den Nobelpreis für Physik.
geboren 14.03.1879 in Ulm (Baden-Württemberg), Deutschland
gestorben 18.04.1955 in Princeton (New Jersey), USA
„Wenn es auf dieser Welt nur so viele gute Taten wie gute
Ausreden gäbe, wäre diese Welt vollkommen. „

Lisz Hirn
Philosophin und Künstlerin.
geboren 13.03.1984 in Leoben (Steiermark), Österreich

 

„Große Gelegenheiten, anderen zu helfen, ergeben sich selten,
kleine dagegen tagtäglich. „

Paul Gerhardt
War ein evangelisch-lutherischer Theologe und gilt als einer der
bedeutendsten deutschen Dichter von Kirchenliedern.
geboren 12.03.1607 in Gräfenhainichen (Sachsen-Anhalt), Deutschland
gestorben 27.05.1676 in Lübben (Brandenburg), Deutschland

 

„Arbeit ist die zuverlässigste Seligkeit dieser Erde. „

Ernst Wichert, eigentlich Ernst Wichert
War ein deutscher Schriftsteller und Jurist.
geboren 11.03.1831 in Tschernjachowsk (Kaliningrad), Russland
gestorben 21.01.1902 in Berlin, Deutschland
„Sei ein Träumer. Wenn du nicht zu träumen weißt, bist du leer. „

Jim Valvano, eigentlich James Thomas Anthony Valvano
War ein US-amerikanischer Basketballtrainer.
geboren 10.03.1946 in New York City (New York), USA
gestorben 28.04.1993 in Durham (North Carolina), USA

 

„Hass ist stets Selbsthass. Man hasst seine Ohnmacht. „

Walter Hilsbecher
Ist ein deutscher Schriftsteller und war Rundfunksprecher.
geboren 09.03.1917 in Frankfurt am Main (Hessen), Deutschland

 

„Alle haben wir die Fähigkeiten. Der Unterschied ist, wie wir sie
einsetzen. „

Dr. Charlotte E. Whitton
War eine bekannte kanadische Feministin. 1951 wurde Sie in
Ottawa als erste Frau in ganz Kanda Bürgermeisterin.
geboren 08.03.1896 in Renfrew (Ontario), Kanada
gestorben 25.01.1975 in Ottawa (Ontario), Kanada

 

Weitere berühmte Zitate, Redewendungen und Sprüche berühmter Personen und Persönlichkeiten finden Sie hier : Berühmte Zitate