Berühmte Golfplätze, Geheimtipps für Golfer, bekannte Golfesorts in Deutschland und weltweit

Golf Club Son Vida MallorcaEines steht fest: alle Golfplätze, befinden sich wirklich immer an den schönsten Flecken dieser Erde.  Golfer sind verwöhnte Reisende: Sie verlangen gepflegte Plätze, exklusive Hotels und handeln mit Geheimtipps.  Service wird großgeschrieben.   Golfer sind in der Regel, gerade wenn sie diesen Sport schon einige Jahre betreiben, weit gereist , haben viele Golfresorts gesehen und können zwischen Klasse und Luxusklasse gut unterscheiden.


 Ein ganz heisser Tip:  Trendsetter fliegen zum Golfen nach Myanmar. Das Land der goldenen Pagoden öffnet sich mehr und mehr für Touristen. Neben großer Kultur hat das ehemalige Burma auch eine lange Golftradition, die die britischen Kolonialisten hinterlassen haben. Von 70 Plätzen gelten fünf als gut bespielbar. Besonders beeindruckend ist der Bagan Course, der inmitten von Hunderten Pagoden liegt.   Wenn Sie schon eine solch weiter Reise andenken, dann sollten Sie Golf mit Kultur verbinden.  Einige Reiseveranstalter, speziell auch Golfreiseveranstalter, bieten spezielle Pakete an, in denen Sie 14 Tage lang Sport und Kultur verbinden können.

Berühmte Golfplätze liegen oft nicht weit entfernt von uns

Tunesien würde ich zwar nicht als absolutes Golf-Eldorado bezeichnen wollen,  dennoch sind um Hammamet einige Golfplätze angesiedelt, wie z.B. „Sentido Aziza Golf und Spa Hotels“,  die gut bespielbar sind.  Hier lassen sich Wellness- und Golf hervorragend verbinden.  Ausserdem, ein netter Nebeneffekt, die Preise sind noch ausgesprochen günstig.  So können Sie schon für ein Greenfee ab ca. 46 Euro auf die Runde gehen.

Das grösste Golfesort finden Sie in Bad Griesbach.  Bad Griesbach verfügt mittlerweile über 10 Plätze, 36 Golf-Lehrer und modernstes Equipment. Ein Schmankerl, dass wohl sonst kaum ein anderes Golfesort bietet:  Sie können einen „Platzreifekurs zum Golfbegleiter“ belegen und Ihren Hund in die Etikette einführen lassen.  Also eine Art Benimmkurs für Hunde.   Auf sehr wenigen Golfanlagen sind sonst Hunde erlaubt.  Einen Wochenend-Intensivkurs können Sie schon ab ca. 200 Euro buchen.

Golfen am Gardasee oder auf Mallorca – berühmte Golfplätze finden Sie überall

Ein weiterer schöner Fleck um Golf zu spielen ist der Gardasee und die Region rund um den Gardasee.   Den Gardasee lieben Golfer eigentlich schon immer.  Erstens ist er z.B. von München aus, innerhalb weniger Stunden erreichbar und Sie golfen in ausgesprochen schönem Ambiente.  Ein Spiel ist hier wie ein Besuch im Botanischen Garten. Wilde Orchideen und Bäume wie Mana-Esche bezaubern Golfer, die im Aus nach Bällen suchen. Wer es besonders luxeriös mag, übernachtet in der historischen „Villa Feltrinelli“.  Das Rivaboot für Ausflüge wartet schon. Suite pro Nacht ab ca 950 Euro inkl. Champagner.


Mallorca, jeder der Golf spielt, hat sicher schon einige Plätze auf der deutschen liebsten Insel gespielt.  Leider fliegt man heute nicht mehr so billig , wie noch vor einigen Jahren, nach Mallorca.  Es lassen sich aber immer noch Schnäppchen finden.  Air Berlin hat immer wieder wirklich günstige Flüge im Angebot.   Mallorca verfügt über 16 hervorragende Plätze.   Ob Sie den Westen, wie z.B. Golf de Andratx oder den Osten der Insel mit Cala d Or bevorzugen, bleibt Ihnen überlassen.   Sie können auch viele Plätze spielen, auf Mallorca liegt ja alles relativ nah beieinander. Weitere Informationen finden Sie auch auf dieser Seite: berühmte Golfplätze auf der ganzen Welt verteilt