Bücher/Romane

Bücher, RomaneBerühmte und bekannte  Bücher und berühmte Romane gibt es millionenfach in den Bibliotheken der Welt. Schließlich bildet Lesen nicht nur, es macht auch Spaß und es ist ein super Zeitvertreib.Berühmte und bekannte Romane oder Bücher, die die Zeiten überdauern, gehören zur Weltliteratur.   Häufig sind Buchtitel respektive Bücher oder Romane weltberühmt, dass bedeutet nicht zwingend, dass einem auch spontan der Autor eines dieser Werke einfällt.

Nehmen wir einmal spontan den Weltbestseller “Vom Winde verweht”,  wenn man an dieses berühmte  Buch oder den Film gleichen Titels denkt, assoziiert man auch Scarlett O’Hara und Rhett Butler.   Nur,  wie hiess der Autor, oder war es eine Autorin ?   Richtig ! Die Autorin war Margaret Mitchell.  Ich erlebe dieses Phänomen eines zerebralen Aussetzers auch andersherum.   Mir fällt der Autor ein, dessen Werk ich gerade erwähnen möchte, nur wie war nochmal der Titel?


Berühmte Bücher und Romane – Von Cicero bis Q.Lucilius Balbus

Ein Beispiel , dass mir auch hierzu spontan einfällt wäre Marcus Tullius Cicero.   Der berühmteste,  grösste Redner, Philosoph und Redenschreiber, vielleicht aller Zeiten, aber zumindest des Jahrhunderts vor der Zeitwende (v.Chr, n.Chr) war Cicero.    Selbstverständlich kenne ich nur einen Bruchteil seiner veröffentlichten Werke.  Eines, dass mich besonders begeisterte war :   De natura deorum („Vom Wesen der Götter“).  Entstanden 45/44 v. Chr. und Brutus gewidmet, gibt Cicero ein etwa dreißig Jahre zuvor stattgefundenes Gespräch des Stoikers Q. Lucilius Balbus, des Epikureers C. Velleius und des Akademikers C Aurelius Cotta, Vertreter der drei wichtigsten antiken Philosophenschulen, über das Wesen der Götter und ihre Beziehung zu den Menschen wieder.

Ein sehr wichtiger und großartiger Autor des zwanzigsten Jahrhunderts ist sicherlich Erich Kästner. Nicht nur, dass er berühmte Kinderbücher, wie beispielsweise Pünktchen und Anton verfasst hat, Kästners Repertoire und seine literarische Hinterlassenschaft, ist weitaus umfangreicher und grösser, als der geneigte Leser und nicht der Kästner-Kenner, gemeinhin annimmt.

Seine bekannten Gedichte, wie ‘ Sachliche Romanze ‘ oder ‘ Traurigkeit die jeder kennt’ sind nicht umsonst international beliebt. Erich Kästner gehört zu den größten und berühmtesten Autoren der neuen Sachlichkeit und ist auch in heutiger Zeit nicht  weg zu denken. Mit seiner Lyrik berührte er sowohl in seiner Zeit als auch heute noch tausend Herzen. Seine politische Einstellung, manifestiert in seiner Literatur, fand viele Anhänger. Auch der Romantitel ‘ Fabian’ von Kästner mag dem ein oder anderen Leser bekannt vorkommen.  Ebenso seine Schriften “Kästner für Erwachsene”,  Emil und die Detektive,  Das fliegende Klassenzimmer usw.    Erich Kästner wird selbstverständlich noch ausführlich berücksichtigt werden. Seine berühmten Bücher und Romane zählen gewiss heute zur Weltliteratur. Berühmte Bücher und Romane gibt es aus allen Epochen und aus allen Jahrhunderten.

Berühmte Bücher und Romane – von Thomas Mann bis Joanne K. Rowling

Berühmte und bekannte  Romane hat auch Thomas Mann verfasst. Seine Buddenbrooks wurden des öfteren verfilmt. Dieser Roman, über den Zerfall einer Familie, hat Geschichte geschrieben. Auch Manns Buchtitel ‘ Tod in Venedig’ oder ‘Doktor Faustus‘, gehört heute zur Weltliteratur.  Kaum wegzudenken sind Manns Werke für die politische und literarische Bildung vieler Generationen. Mann überrascht die Leser immer wieder mit seiner detailgetreuen Beschreibung, die sogar einen Roman von vielen hundert Seiten interessant und mitreißend gestalten kann. Wer hat nicht mitgelitten und mitgeweint im “Zauberberg” ?   Welche grandiose Verfilmungen krönen dieses gigantische Werk. Berühmte und bekannte Bücher und Romane sind meistens weitaus spannender und interessanter als die Verfilmungen.  Ausnahmen bestätigen die Regel. Beispielsweise zählt die Verfilmung von “Tod in Venedig” zu den berühmtesten Filmklassikern aller Zeiten.  Dieses berühmte Buch wurde 1971 von Luchino Visconti verfilmt.

Wohlbekannt und weltweit  gelesen ist  die Fantasy-Romanreihe Harry Potter, geschrieben von Joanne K. Rowling. Fast jeder Mensch auf dieser Welt kennt die Geschichte des Harry Potter. Nicht nur durch die Verfilmungen der Romane wurde diese Geschichte berühmt. Die zauberhafte und außergewöhnliche Atmosphäre, die Rowling in ihrer Reihe kreiert, fasziniert Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch durchaus ältere Menschen. Kaum ein literarisches Werk dieser Zeit wurde häufiger gelesen als ‘ Der Stein der Weisen’ oder ‘ Die Kammer des Schreckens’. Sieben Teile der Fantasy- Romanreihe laden zu gemütlichen Stunden voller Spannung ein. Mitreißend und magisch sind diese Bücher und katapultieren den Leser in eine Welt der Fantasie und die seiner Vorstellungskraft.  In den letzten Jahren wurden wenige Bücher oder Romane geschrieben, die so berühmt wurden, wie die Harry Potter-Reihe.


Literatur hat die Menschen immer wieder fasziniert.

Berühmte Bücher und Romane  werden zu allen Zeiten gerne gelesen.   Wir werden hier nicht versuchen den grössten Bibliotheken dieses Planeten Konkurrenz zu machen.  Das dürfte auch ein nicht realisierbares Unterfangen werden.  Wir werden lediglich versuchen, berühmte Romane und Bücher und ihre nicht minder berühmten Autoren vorzustellen.    Bücher, die mich persönlich schon in frühen Jahren gefangen nahmen und mich auch später niemehr los liesen, waren Titel wie :   Krieg und Frieden von L. Tolstoi,  oder die Brüder Karamasow von Dostojewski.    Klassiker wie “Der zerbrochene Krug” von Heinrich von Kleist , oder Werke von Schiller und Goethe.    Es wäre so einfach bei A anfangen zu können – und bei Z aufzuhören.   Das ist in dieser Rubrik absolut unmöglich.  Dennoch werde ich versuchen, Ihnen einen repräsentativen Eindruck zu vermitteln.